Audiobeitrag: „Man muss forschungsseitig interessant sein,
sonst ist man raus.“

Dr. Kei Wieland Müller ist Co-Gründer der Ebenbuild GmbH, einer Ausgründung der Technischen Universität München. Das vierköpfige Gründungsteam hat im Rahmen eines Forschungsprojekts eine Software entwickelt, die die Funktion der menschlichen Lunge simuliert. Wie den Wissenschaftlern der Sprung in den Markt gelungen ist, erfahren Sie in dem Audiobeitrag, den wir für die Webseite des BMWi-Förderprogramms „EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft“ erstellt haben.

Der Audiobeitrag wurden für die Webseite „EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft“ erstellt. EXIST ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Es unterstützt innovative Gründungsteams aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Die schriftliche Version des Interviews finden Sie auf der Webseite von EXIST.

Interview mit Dr. Kei Wieland Müller, Ebenbuild GmbH

Zurück